Subunternehmen / Rechenzentren

A.3.1 Information

A.3.1.4 Anschrift des Sitzes oder Hauptniederlassung

Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt am Main
Allemagne

Bundesland
Hessen
Standort / Land
Deutschland

3.2 Profile

A.3.2.3 Unternehmenskategorie
Rechenzentrum
A.3.2.5 Erfahrungsgrad der Bereitstellung von Cloud Services
> 5 Jahre
Submitted by mail@sygnomi.de on February 7, 2018 - 10:55

Fournisseur

A.1.1.0 Request type
Cloud service
A.1.1.3 Tax ID
DE274208072
A.1.1.5 Registration Date
A.1.1.6 It is your business to the category "small and medium enterprises" under EU recommendation 2003/361 / EC?
Yes

A.1.1.7 Headquarters address

A.1.1.7 Headquarters address

Am Kreuzstein 80
63477 Maintal
Allemagne

A.1.1.9 Main contact of the company

Name
Detlef Hastik
Phone
+49 6109 24924-0

A.1.1.10 Contact Data Protection Officer (pursuant to Art. 37 para. 5 DSGVO) or alternatively data protection contact person

Qualification Data Protection Officer
No
Name
Henry Franz

A.1.1.12 Contact Legal Department

Name
Stefan Dreßler

Company Profile

A.1.2.1 Number of employees
10
A.1.2.2 Number of employees in Cloud Branches
5
A.1.2.4 Company category
IT Service Provider
A.1.2.5 Number of publicly offered Cloud Services
2
A.1.2.6 Level of experience delivering CloudServices
> 5 Jahre
A.1.2.9 Level of experience delivering Services
> 5 Jahre

Auditability

A.1.3.1 Is there a possibility of pursuing of audits at the request by the user?
Ja

PS-880

Membre depuis

1 année 11 mois
A.13.1.0 Type of certificate
Company certificate
A.13.1.2 Certificate Type
Produktbezogene Zertifizierung
A.13.1.3 Description of the Inspection Scope
Kriterien entspricht:
• den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB),
• den Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern,
Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD),
• den handels- und steuerrechtlichen Bestimmungen, insbesondere §§ 238 bis 257
Handelsgesetzbuch (HGB), §§ 145 bis 148 Abgabenordnung (AO), §§ 12, 15
Umsatzsteuergesetz (UStG),
• der Stellungnahme des Fachausschusses für Informationstechnologie (FAIT) des Instituts
der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) „Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
bei Einsatz von Informationstechnologie“ (IDW RS FAIT 1),
• der Stellungnahme des Fachausschusses für Informationstechnologie (FAIT) des Instituts
der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) „Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
beim Einsatz elektronischer Archivierungsverfahren“ (IDW RS FAIT 3),
• dem IDW-Prüfungsstandard „Abschlussprüfung bei Einsatz von Informationstechnologie“
(IDW PS 330) sowie
• dem IDW-Prüfungsstandard „Die Prüfung von Softwareprodukten“ (IDW PS 880).
A.13.1.4 Zertifizierungsstelle
KPMG
A.13.1.5 Effective Date

Citrix Silver Partner

Membre depuis

2 années 8 mois
A.13.1.0 Type of certificate
Company certificate
A.13.1.2 Certificate Type
Other
Other
Citrix Partner & Herstellerzertifikat
A.13.1.3 Description of the Inspection Scope
Technische Prüfungen: Citrix Certified Professional & CCA für Citrix Cloud Lifecycle Management , Citrix NetScaler , Citrix NetScaler Gateway , Citrix NetScaler SD-WAN , Citrix ShareFile , Citrix Workspace Service , Citrix Workspace Suite , Citrix XenApp , Citrix XenApp and XenDesktop Service
A.13.1.4 Zertifizierungsstelle
Citrix, 851 West Cypress Creek Road, Fort Lauderdale, FL 33309, USA
A.13.1.5 Effective Date

Seminar: Auswahlverfahren für Cloud Services – Der Kriterienkatalog Trusted Cloud

Mardi, 10. juillet 2018 - 10:00 bis 11:00
Live-Online-Seminar der Bitkom Akademie

Am 10. Juli 2018 erläutert Thomas Niessen, Geschäftsführer des Kompetenznetzwerks Trusted Cloud e. V., 10 zehn Faktoren für die mehr Transparenz – vom Angebot bis zu den Ausstiegskriterien. Er zeigt, wie die transparenten Prüfungskriterien und gleich strukturierte Leistungsbeschreibungen der Anbieter einen Überblick und Vergleichbarkeit ermöglichen.

Haben Unternehmen Prozesse und Daten identifiziert, die sinnvoll mit effizienten Cloud-Lösungen verarbeiten werden sollen, beginnt die Suche nach dem passenden Service. Worauf muss geachtet werden, welche qualitativen, rechtlichen, und sicherheitstechnischen Anforderungen sollten erfüllt sein und wie kann eine Kontrolle erfolgen? Um gerade im Mittelstand den Aufwand dazu vertretbar zu halten und Orientierung zu bieten, gibt es das Label Trusted Cloud unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Wir laden Sie herzlich ein! Eine Teilnahme ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung aber erforderlich. Die Online-Seminare der Bitkom Akademie sind live, interaktiv und dialogorientiert. Sie können dem Referenten via Chat Fragen stellen und sich live in die Diskussion einschalten.

Zur Anmeldung

 

ClaranetFrankfurt am Main
Von der Infrastruktur bis zur Applikation übernehmen wir auf Basis einer hochskalierbaren Dual-Data Centre-Plattform das Management Ihrer Umgebung. Wir gewährleisten Ihnen Agilität und Top-Performance bei höchster Zuverlässigkeit und Datensicherheit.
Kostenlose Testphase:
Ja
Standort des Rechenzentrums:
Deutschland
Service-Modell:
PaaS

PaaS (Platform as a Service) bildet die Ebene von IT-Leistungen ab, mit denen sich Anwendungssoftware und -komponenten entwickeln und integrieren lassen. Der Cloud Service bietet hier eine Programmierschnittstelle bzw. einen Zugang zu einer Softwareumgebung an, in der Entwickler Anwendungssoftware erstellen und über Cloud-Dienste anbieten.

Art der Datenverarbeitung:
personenbez. Daten gem. DSGVO
Anwendbares Recht:
European Union contract law
  • ISO/IEC 22301:2012
  • ISO/IEC 27001:2013
  • ISO/IEC 27017:2015
  • weitere

    Einzelsicht öffnen und weitere Zertifikate sehen

Newsletter 05|2017

Ein neuer Trusted Cloud Service gelistet

Im Juni 2017 wurde ein weiterer Cloud Service auf www.trusted-cloud.de gelistet und darf das Trusted Cloud Label tragen:

Logo des Trusted Cloud LabelsDie Nexinto GmbH erhält das Label für den Service Nexinto Business Cloud Premium. Der Dienst kombiniert aufeinander abgestimmte Komponenten von VMware. Durch das Zusammenspiel von vSphere und dem vCloud Director lassen sich virtuelle Infrastrukturressourcen individuell bereitstellen und in bestehende Unternehmens-IT integrieren.

Die genannte Lösung hat die für die Listung als Trusted Cloud Service notwendigen Mindestanforderungen erfüllt. Der Service-Anbieter hat die angegebenen Eigenschaften verbindlich zugesichert. Geprüft wurde die Erfüllung der Mindestanforderungen durch einen unabhängigen, externen Auditor. Das unabhängige Kontrollgremium, der Trusted Cloud-Beirat mit Vertretern von Anbietern, Anwendern, der Wissenschaft wie auch des BMWi, hat der Vergabe des Labels zugestimmt.?

Ein weiterer Trusted Cloud-Dienstleister gelistet

Im Mai ist ein weiterer Anbieter cloud-bezogener Dienstleistungen, wie Integration, Training und Beratung, im Trusted Cloud Directory für Cloud-Dienstleister Logo für im Trusted Cloud Diectory für Cloud-Dienstleister gelistete Anbietergelistet worden:

Die CAIRO AG wird im Trusted Cloud Directory für Dienstleister geführt. Die CAIRO AG ist Spezialist und Ansprechpartner, wenn es um komplexe technische Infrastrukturlösungen oder individuelle Softwareentwicklung geht.

Der gelistete Anbieter hat die für die Listung als Cloud-Dienstleister notwendigen Mindestanforderungen erfüllt und hat die angegebenen Eigenschaften verbindlich zugesichert. Geprüft wurde die Erfüllung der Mindestanforderungen durch einen unabhängigen, externen Auditor. Die Mindestanforderungen können Sie dem Trusted Cloud Kriterienkatalog für Cloud-Dienstleister entnehmen.

Sicheres Login mit Personalausweis und SkIDentity auf Trusted Cloud

Die Cyber-Sicherheitsstrategie der Bundesregierung sieht die Bereitstellung und Nutzung sicherer elektronischer Identitäten als wichtige Grundlage für eine nachhaltig erfolgreiche Digitalisierung der Wirtschaft vor: „Einen Kernpunkt stellen die Ausweisdokumente mit Online-Ausweisfunktion dar, mit dem die Bundesregierung bereits eine hochsichere und datensparsame Identifikationsmöglichkeit im Netz bereitstellt. Ziel ist es, die Onlineausweisfunktion – und davon abgeleitete sichere Identitäten – als Standard-Identifizierungsmittel für sensible Dienste zu etablieren, fortzuentwickeln und vergleichbar sichere Lösungen auch in der Wirtschaft zu fördern.“

Insbesondere bei Cloud- und Web-Anwendungen ist die sichere Authentifizierung von Nutzern und Administratoren von herausragender Bedeutung. Deshalb rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem Cloud Computing Eckpunktepapier sowie im Anforderungskatalog Cloud Computing (C5) zum Einsatz von starken und auf mindestens zwei Faktoren basierenden Authentifizierungsmechanismen. Diese zwei Faktoren sind beim elektronischen Personalausweis durch Besitz der Ausweiskarte und dem Wissen einer sechs-stelligen PIN realisiert. Durch den mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten SkIDentity-Dienst der ecsec GmbH kann der elektronische Personalausweis nun für das sichere Login im Trusted Cloud genutzt werden.

Was heißt das für Sie als Nutzer von Trusted Cloud?

Ansicht der Registrierungsmaske auf www.trusted-cloud.deWenn Sie als Anbieter aus dem Cloud-Umfeld ein neues Profil auf Trusted Cloud erstellen wollen, bieten sich Ihnen künftig zwei Möglichkeiten, dies zu tun: Zum einen können Sie wie bisher unter Angabe Ihres Namens und Ihres Unternehmens ein passwort-geschütztes Benutzerkonto anlegen. Zum anderen können Sie sich nun bequem mithilfe der eID-Funktion Ihres Personalausweises über den SkIDentity-Dienst am Trusted Cloud Portal anmelden. Hierzu folgen Sie dem im Registrierungsbereich unter „hier“ angegebenen Link zur Registrierung mit Personalausweis oder einfach dem Link „Personalausweis Login“. Dort erfolgt in einem nächsten Schritt die Authentifizierung, nach der Sie wieder zurück auf Trusted Cloud geleitet werden. Hier können Sie dann den Kriterienkatalog für Cloud Services oder für Dienstleister ausfüllen.

Ansicht der Loginmaske für Anbieter auf www.trusted-cloud.deBeim erneuten Login stehen Ihnen dann entsprechend die beiden Anmeldeoptionen – per Passwort oder mittels Personalausweis über SkIDentity – zur Verfügung.

SkIDentity wurde im Rahmen des Technologieprogramms Trusted Cloud des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie entwickelt. Weitere Informationen zu SkIDentity finden Sie unter https://www.skidentity.de/help/faq1.

Zudem möchten wir Sie noch auf eine weitere Neuerung hinweisen: Wir bitten in naher Zukunft einen Newsletter für auf Trusted Cloud registrierter Anbieter an. Sofern Sie diesen erhalten wollen, können Sie bereits bei der Profilerstellung eine entsprechende Bestätigung vornehmen oder dies später im geschützten Anbieterbereich unter „Newsletter“ nachholen.

Trusted Cloud live – Veranstaltungen im Juni

Im Rahmen dieser Veranstaltungen im Juni 2017 können Sie mehr zu Trusted Cloud erfahren:

21. Juni 2017 | Sicher digital! IT-Sicherheit und Wirtschaftsschutz im Mittelstand

Zeit: ab 18.00 Uhr

Ort: Lernfabrik NEUE TECHNOLOGIEN Berlin gGmbH
Was: Stand auf der begleitenden Ausstellung

Weitere Informationen finden Sie hier.

26. Juni 2017 | smarter mittelstand. d1gitalisierung 4.0“

Zeit: 9.30 bis 18.00 Uhr
Ort: CONPARC Hotel Bad Nauheim, am Stand des Smart Data Forums auf dem Marktplatz und im Forum 8.*

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

*Botschafter für Trusted Cloud in Bad Nauheim ist die vertical GmbH.

Weitere Veranstaltungen von oder unter Beteiligung von Trusted Cloud finden Sie hier.

 

Submitted by robert.pfaffinger@acp.de on March 21, 2016 - 10:54

Fournisseur

A.1.1.0 Request type
Cloud service
A.1.1.3 Tax ID
DE131193033
A.1.1.4 Registry Number
12714
A.1.1.5 Registration Date
A.1.1.6 It is your business to the category "small and medium enterprises" under EU recommendation 2003/361 / EC?
Yes

A.1.1.7 Headquarters address

A.1.1.7 Headquarters address

Carl-Jordan-Straße 18a
83059 Kolbermoor
Allemagne

A.1.1.9 Main contact of the company

Name
Robert Pfaffinger
Phone
+4980312902103

A.1.1.10 Contact Data Protection Officer (pursuant to Art. 37 para. 5 DSGVO) or alternatively data protection contact person

Qualification Data Protection Officer
No
Name
Robert Pfaffinger
Phone
+4980312902103

A.1.1.11 Contact IT

A.1.1.12 Contact Legal Department

Name
Michael Karl
Phone
+49083129020

Company Profile

A.1.2.1 Number of employees
115
A.1.2.2 Number of employees in Cloud Branches
15
A.1.2.3 Total sales
26500000
A.1.2.5 Number of publicly offered Cloud Services
15
A.1.2.6 Level of experience delivering CloudServices
> 5 Jahre

Auditability

A.1.3.1 Is there a possibility of pursuing of audits at the request by the user?
Ja
A.1.3.2 If so, which audits have already been carried out?
Lieferantenaudits, BAFIN

Systemhauskongress CHANCEN

Jeudi, 27. septembre 2018 - 08:30 bis Vendredi, 28. septembre 2018 - 15:30
Airporthotel Van der Valk am Hülserhof 57 in 40472 Düsseldorf

Ihr Unternehmen ist ein Systemhaus oder bietet Beratung im Cloud-Umfeld an und Sie suchen nach innovativen Ideen für Ihr Business? Lassen Sie sich von Lösungen inspirieren, die auch Ihnen mehr Ertrag und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.

Auf dem Systemhauskongress CHANCEN profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit anderen Partnern und erfahren, wie Sie Ihr Geschäft strategisch weiterentwickeln können.

Auch Trusted Cloud ist auf dem Systemhauskongress CHANCEN.
Treffen Sie uns am 27. und 28. September 2018 in Düsseldorf im Van der Valk Airporthotel.

Die Agenda mit spannenden Vorträgen und Workshops finden Sie unter www.systemhauskongress-chancen.de.

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie den Vorteil der Medienpartnerschaft von Trusted Cloud mit dem Veranstalter IDG. Sie profitieren von 20% Preisnachlass auf die Teilnehmergebühr unter www.systemhauskongress-chancen.de/event/anmeldung.

Ihr Promotion-Code: NETWORKER_SHK